DPD Fresh optimiert Lieferungen von frischen und tiefgekühlten Lebensmitteln mit PTV-Software

15 Prozent weniger Transportkosten durch optimierte Touren / Faktoren wie Haltbarkeitsdauer werden berücksichtigt

DPD Fresh setzt in der Frischelogistik die PTV Lösung zur Tourenplanung ein

 

Karlsruhe, 24 November 2021. Von Kochboxen bis zum Wocheneinkauf – Corona hat den Trend, im Internet Lebensmittel zu bestellen, weiter verstärkt.  Um die komplexe Tourenplanung für die Lieferung von Trocken-, Frisch- und Tiefkühlprodukten intelligent zu steuern, nutzt DPD Fresh ab sofort die Software PTV Route Optimiser und spart damit bis zu 15 Prozent der Transportkosten ein.

Der Paket-Dienstleister DPD startete seinen Service DPD Fresh im Herbst 2020 in Belgien und Luxemburg. Inzwischen werden pro Tag bis zu 300 Pakete mit trockenen, frischen und tiefgekühlten Lebensmitteln an Privat- und Geschäftskund*innen ausgeliefert. Da die Transportplanung von Frischeprodukten weitaus komplexer ist als die von gewöhnlichen Paketauslieferungen, setzt DPD Fresh in der strategischen Tourenplanung auf die PTV-Software.

Das Tool kombiniert eingehende Sendungen zu den effizientesten Touren und berücksichtigt dabei Restriktionen und Präferenzen wie erforderliche Temperaturbedingungen oder Haltbarkeitsdauer. DPD Fresh nutzt Fahrzeuge mit aktiver Kühlung statt Isolierverpackungen und Kühlakkus. Die Software berücksichtigt dabei, welche Fahrzeuge sowohl gekühlte als auch gefrorene Pakete ausliefern und welche nur gekühlte Pakete transportieren können. So kann die Auslastung der DPD Fresh-Flotte maximiert werden.

„Es gibt nur wenige Tools, die all diese Faktoren berücksichtigen können. Die Lösung von PTV erstellt einen Tourenplan und legt fest, welche Fahrzeuge wir für welche Fahrten einsetzen. Der Unterschied zu unserer alten Planungsmethode ist enorm. An manchen Tagen können wir mit zwei Fahrzeugen weniger auskommen“, sagt Tom Mertens, IT-Manager bei DPD

Michel de Cook, Business Development Manager der PTV Group ergänzt: „Der PTV Route Optimizer bezieht auch den unterschiedlichen Kraftstoffverbrauch der Fahrzeuge mit ein oder zwei Temperaturbereichen ein. Durch optimierten Einsatz lassen sich nicht nur die Betriebskosten um bis zu 15 Prozent senken, sondern auch der ökologische Fußabdruck verbessern.“

DPD plant das Vertriebsnetz für Lebensmittel auch im kommenden Jahr auszuweiten: Bis Ende 2022 soll das Jahresvolumen 100.000 Paketen steigen und alle zehn DPD-Depots in Belgien und Luxemburg bedient werden.

PTV Route Optimiser

PTV Route Optimiser ist die führende Software zur Transport- und Tourenplanung in der Logistik. Das Tool verplant automatisch alle Aufträge zu optimierten Touren und berücksichtigt dabei jegliche Auftrags-, Kunden- und Fahrzeugbeschränkungen. Jeden Tag werden mehr als 30 Millionen Routen mit dem PTV Route Optimiser geplant und optimiert.

 

Presse-Kontakt
Stefanie Schmidt

Stefanie Schmidt

Telefon: +49 721-9651-7451
E-Mail: stefanie.schmidt@ptvgroup.com

Über PTV Group

PTV. Empowering mobility.

Die PTV Group betrachtet Verkehr und Logistik als Ganzes, um Mobilität zukunftsfähig zu gestalten. Die PTV Group bietet Software und Beratung, um Mobilität und Transport zukunftsfähig zu gestalten. Ihre marktführende Software für das intelligente Verkehrsmanagement und für die Optimierung von Transporten hilft Entscheider*innen aus Politik, Städten, Industrie und Handel dabei, Zeit und Geld zu sparen, Straßen sicherer zu machen und die Umwelt zu schonen. Die PTV zeigt schon heute mit Simulationen, wie die Mobilität von morgen mit all ihren Ökosystemen und Dimensionen realisiert werden kann. Von strategischer Verkehrsplanung bis zur Mikromobilität für die letzten Meile.

Das Unternehmen wurde 1979 gegründet. Heute arbeiten weltweit rund 900 Mitarbeiter*innen an zukunftsweisenden Lösungen – damit Mobilität und Transport smarter und umweltbewusster werden.

Share

Downloads

DPD Fresh nutzt PTV Route Optimiser

Preview (72dpi)

Download (300dpi)