Luftqualität und Klimawandel sind die wichtigsten Themen unserer Zeit - auch in der Verkehrsforschung. Städte und Kommunen suchen nach Lösungen zur Bewältigung von Verkehrsstaus und deren Umweltauswirkungen. Die Einführung von Umweltzonen ist ein gutes Beispiel hierfür. Mit PTV Visum 2022 können Sie verschiedene Arten von Umweltzonen für Ihre Stadt oder Region modellieren. Sie können die Sperrung bestimmer Verkehrsteilnehmer/fahrzeuge festlegen oder Mautgebühren für jede Benutzerklasse definieren. Sobald Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, führen Sie die Umlegung erneut durch und bewerten anschließend die Auswirkungen auf das Verkehrsaufkommen mit Flow Bundle. Genauso einfach können Sie Zukunftsszenarien erstellen und die Ergebnisse mit dem Grundmodell oder anderen Varianten vergleichen.

Transcript

Hi, I’m Anett from PTV Group.

Air quality and climate change are becoming an important topic in traffic studies. Many cities are looking for solutions to tackle congestion and its environmental impacts.

The introduction of low emission zones is a very prominent example.

So how do you model low emission zones in the latest version of PTV Visum? You can simply draw a polygon, and if needed adjust the links that are part of the restricted traffic area. Depending on the type, you can specify blocked transport systems or as in our case with tolls the amount of money for each user class. Here we assume higher tolls for diesel car and HGVs. Electric cars are not charged. You rerun the assignment and afterwards evaluate the effects on traffic volumes, using the powerful tool of flow bundle calculation. With the same ease you can set up future scenarios and compare results with the base model or other variants.

PTV Visum 2022 is now available for download. As we continue to develop new Visum features, we’d love to get your feedback. So let’s chat at the PTV Visum Forum on LinkedIn.